Ideologie und Wissenschaft.
Technisch-naturwisenschaftliche Gutachten im Rahmen von Untersuchungen des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS)

Prof. Dr. Ludwig Cromme (BTU Cottbus)

06. Juni 2007
17:30 Uhr
Hörsaal C

Prof. Dr. Ludwig Cromme beleuchtet das Spannungsverhältnis von Wissenschaft und Ideologie anhand von technisch-naturwissenschaftlichen Gutachten, die für das Ministerium für Staatssicherheit der DDR (MfS) erstellt wurden. Ergebnis dieser Untersuchungen sind nicht nur bittere Erkenntnisse über die Verführbarkeit von Menschen durch Macht und Geld; auch die schicksalhaften Konsequenzen für die, die in ein Räderwerk von ideologischer Verblendung, Neid und Machtmissbrauch gerieten, wird dargestellt, und dass es oft genug keineswegs besonderen Heldentums, sondern lediglich professioneller Arbeit bedurft hätte, dieses zu verhindern. Der nächste Vortrag in dieser Reihe ist für Mittwoch den 27. Juni 2007 vorgesehen. Prof. Dr. Helmut Maier, Ruhruniversität Bochum, spricht dann über Rüstungsforschung, Persilscheine und Spruchkammern. Wissenschaften und Verantwortungsdiskurs vor und nach 1945.